26 Februar 2020

Rezension „Die Gabe des Roten Königs“ von Janis Nebel

Buch Die Gabe des Roten Königs

geschrieben von Mya // Rezensionsexemplar

Ich durfte das Buch „Die Gabe des Roten Königs“ von Janis Nebel lesen. Eine wunderbare Geschichte um die 17-jährige Merle in einer mittelalterlichen Fantasywelt.

„Der Rote König ist wie ein Blutegel, der von der Lebensenergie anderer Menschen lebt“, grollte Skip. „Begabte sind Monster, keine Menschen. Auch wenn sie so aussehen. Es ist eine Schande, dass es Leute gibt, die sie wie Götter verehren.“

Trenner 06

Informationen zum Buch

Buch Die Gabe des Roten KönigsDie Gabe des Roten Königs

Autorin: Janis Nebel
Verlag: Self Publisher
ISBN: 978-3-98204-244-2 (Amazon*)

Erscheinungsdatum: 25.10.2019
Preis: 14,99 € (Taschenbuch)
362 Seiten
Genre: Fantasy

Gekauft: Rezensionsexemplar
Gelesen: 10.01. – 16.02.2020

Die „Gabe des Roten Königs“ ist der erste Band der Trilogie „Merles Fluch“. Band 2 „Im Bann des Roten Königs“ * ist seit dem 31.10.2019 erhältlich.

Inhalt

Die siebzehnjährige Merle lebt im Reich des gefürchteten Roten Königs auf einem abgelegenen Hof mitten im Moor. Zu ihrer Mutter hat sie kein besonders gutes Verhältnis, da sie geisteskrank ist und von Anfällen heimgesucht wird. Eines Tages wird Merle von Jugendlichen aus dem Dorf angegriffen und dabei verletzt. Wieder auf dem Hof kommt es zu einem Zusammentreffen mit ihrer Mutter und sie beginnt zu verstehen, warum sich ihre Eltern dort verstecken. Sie ist entsetzt und läuft davon.

Ihr Ziel ist die ferne Hauptstadt des Roten Königs, in der ihr Kindheitsfreund Skip zu Hause ist. Doch ihre Gefühle für ihn werden immer verwirrender. Und unterwegs begegnet ihr auch noch ein geheimnisvoller Fremder, in dessen Gegenwart seltsame Dinge geschehen.

Merle findet sich auf einer wilden Flucht wieder, während der sie nach und nach begreift, dass sie ihren Ängsten nicht entrinnen kann.

 

Meinung

Buch Die Gabe des Roten KönigsIch muss gleich vorne weg sagen: Eine so schöne Geschichte und auch sehr angenehm zu lesen. Ich konnte mich sehr gut hineinversetzen. Es wurde nichts übertrieben und die Protagonistin Merle ist durchgehend authentisch, wie man es von einem 17-jährigen Mädchen erwartet, welches ihr ganzes Leben behütet und abgeschottet auf einen Hof aufgewachsen ist. Doch versteht man mit ihrem Hintergrund jede ihrer Entscheidungen. Sie ist unbedarft naiv und hat dadurch eine gesunde Neugierde auf die Welt. Das hat mir besonders gut gefallen. Die Charaktere sind einfach authentisch.

Die Geschichte ist nicht überladen mit unnötigen und ausschweifenden Beschreibungen. Es ist alles gut auf den Punkt gebracht. Man kann sich die Landschaft, Städte und Personen gut vorstellen, ohne dabei von seitenlangen Ausführungen erschlagen zu werden. Jeder wichtige Charakter bekommt eine gute Einleitung in die Geschichte. Man verliert auch nicht den Überblick, da es nicht zu viele wichtige Charaktere gibt.

Die Trilogie ist im Jugend-Fantasy Genre angesiedelt. Gewalt- bzw. Kampfszenen werden genau genug beschrieben, um einen guten Eindruck der Szenen zu bekommen, aber die Nerven des Lesers werden nicht überstrapaziert. Das Buch hat ein gutes Gleichgewicht in Szenen mit Erklärungen, Spannung und Action. Nach und nach kommen die Geheimnisse ans Licht, vertiefen die Geschichte und erklären gut, wie es unter anderem dazu kam, das Merles Familie so versteckt im Moor lebt.

Die Autorin Janis Nebel hat eine wunderbare Fantasy-Geschichte entworfen, die einen in den Bann zieht. Das Buch war daher mein idealer Reisebegleiter in Norwegen Ich freue mich darauf, bald den 2. Band zu lesen.

 

Bewertung

Buch Bewertung 9 von 10

9 von 10


* Wir nutzen in diesem Beitrag sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Produktlink klickst, welcher mit einem * markiert ist, und etwas einkaufst, verdienen wir daran eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Also wenn dir unser Weltenwanderer Blog gefällt, kannst du auf diesem Weg uns gerne unterstützen. Danke!

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Copyright 2007-2020. All rights reserved.

Verfasst 26. Februar 2020 von Mya in category "Buchwelt

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Musicalbegeistert, Reisefee Rollenspielerin, Lesemaus

1 COMMENTS :

  1. By janisnebel on

    Liebe Mya,
    schön, dass dir Merles Geschichte so gut gefallen hat und dich auf deiner Reise in den Norden begeliten durfte!
    Liebe Grüße,
    Janis

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.