28 Januar 2020

[Überblick] Goblin Slayer

geschrieben von Velverin

He does not let anyone roll the dice

Informationen

Light Novel

Autor: Kumo Kagyu
Illustrationen: Noboru Kannatuki
Verlag: Altraverse
Anzahl Bände: 4

Manga

Autor: Kumo Kagyu
Zeichner: Kousuke Kurose (Hauptserie); Masahiro Ikeno (Brand New Day); Kento Sakaeda (Year One);
Verlag: Altraverse
Anzahl Bände: Hauptserie 7; Brand New Day 2; Year One 3

Anime

Publisher: Animoon Publishing
Episoden/DVDs: 12 Episoden auf 3 DVDs

Inhalt

Zusammen mit ihrem Kameraden gerät eine junge Priesterin in den Hinterhalt einer Horde Goblins. Sie wähnt ihr Schicksal schon besiegelt, als plötzlich eine Gestalt in Rüstung vor ihr erscheint und sie vor einem grausamen Tod rettet. Es ist der Goblin Slayer, ein einsamer Abenteurer, der nur ein Ziel hat: Goblins töten.

Meinung

Dies ist kein Review im eigentlichen Sinne, sondern ein Überblick was zum Hit von 2019 alles bis dato gibt und auch der eine oder andere Unterschied zwischen den einzelnen Medien.
Goblin Slayer ist eine Fantasy-Story, manch einer meint auch es ist Dark Fantasy, aber dies sehe ich nicht so. Die Welt in der Goblin Slayer spielt, passt nicht in das Dark Fantasy spielt, auch wenn der Hauptheld durchaus in die Grim-and-Gritty Schiene passt. Ansonsten bedient es sich den typischen Rollenspielelementen. Im Manga kann man bei der Anmeldung sogar einen D&D 5e Charakterblatt erkennen. Autor Kumo Kagyu gibt auch an, dass Goblin Slayer seinen Ursprung in seiner eigenen Rollenspielrunde hat.

Im großen und ganzen geht es um die beiden Hauptfiguren Priesterin und den namensgebenden Goblin Slayer und ihre Abenteuer. Dabei stellt die Priesterin quasi die Anfängerin dar und Goblin Slayer den erfahrenen Veteranen. Später gesellen sich noch Elfenbogenschützin, Echsenpriester und Zwergenschamane dazu, welche wie Goblin Slayer gestandene Abenteurer sind. Jedoch hat nicht nur die Priesterin zu lernen sondern auch Goblin Slayer. Letztere weist nämlich starke Defizite im sozialen Bereich auf. Wortkarg, eigenbrötlerisch und generell der Typ, der zulange keinen wirklichen Kontakt zu jemanden hatte. Ausnahme seine Jugendfreundin Cowgirl. Bei den erlebten Abenteuern geht es hauptsächlich immer um eins, Goblins töten! Egal was die Situation ist, wichtig ist, dass Goblin Slayer Goblins töten kann und dies ist sein ultimatives Fachgebiet.
Andere erfahrene Abenteurer schauen auch gerne mal auf ihn herab, da Goblins als Anfangsgegner gelten, vor allem wenn sie ihn nicht kennen. Selbst Neulinge haben so ihre Vorurteile, wegen seiner eher minderwertigen, jedoch wohldurchdachten, Ausrüstung.

In diesem Absatz sollte etwas schon direkt auffallen! Nämlich keiner der Charaktere hat einen Namen. Sie werden tatsächlich immer mit ihren Rollen betitelt. Wer die Light Novel liest muss sich erstmal dran gewöhnen. Goblin Slayer ist noch die Bezeichnung, welche am Dichtesten an einen Namen herankommt, weil es eher ein Titel ist und er auch der einzige ist, der öfters direkt damit angesprochen wird. Ansonsten braucht es eine Zeit bis man die verschiedenen Charaktere auseinander halten kann, gerade wenn sich Rollen ähneln. Hier gibt es auch direkt den ersten Unterschied zwischen der Vorlage (Light Novel) und Manga/Anime. Da Letztere die direkte Rede entweder über Sprechblasen oder gesprochenen Text wiedergeben, finden sich diese Bezeichnungen nur in den Vorstellungen am Anfang des Manga wieder, im Anime gar nicht. Daher macht es den Manga und Anime natürlich einfacher zu verstehen.

Im großen und ganzen folgen Anime und Manga dem Verlauf der Buchvorlage, jedoch gibt nicht nur bezüglich der “Namen” unterschiede sondern auch in den Erzählungen. Der Manga unterteilt sich hierbei in die Hauptserie, die Auskopplung Brand New Day und Year One. Zu Year One gibt es auch eine Light Novel Vorlage, diese ist bis jetzt aber noch nicht auf Deutsch verfügbar. Die Hauptserie handelt in den Bänden 1 – 6 die Ereignisse aus den ersten beiden Büchern ab, dies tut auch der Anime, jedoch werden hier Ereignisse für die bessere Dramatik zeitlich anders gereiht. Band 7 des Manga beginnt dann mit den Ereignissen aus Buch Nr.3.

Wie erwähnt hat Year One seine eigene Vorlage, die noch nicht übersetzt ist und auch noch keine Animeumsetzung. Was ist jedoch mit Brand New Day? In der Buchvorlage gibt es einzelne Kapitel, die sich auch mal mit den anderen Abenteurern beschäftigten. Während der Anime, diese direkt eingebunden hat, finden sich diese Stories im Manga Brand New Day. Goblin Slayer und Co. tauchen zwar auf, sind aber nicht die Hauptakteure. Ebenso ist eine Kenntnis der Hauptgeschichte nicht notwendig um sie zu verstehen.

Mir persönlich ist auch aufgefallen oder es kommt mir einfach so vor, dass die Darstellung von Gewalt im Manga und im Anime deutlich stärker ist als sie in der Light Novel beschrieben wird. Dies mag vermutlich wieder daran liegen, dass sich dies in Bildern, bewegt wie unbewegt einfach deutlicher darstellen lässt. Ebenso möchte ich direkt erwähnen, dass Szenen gezeigt werden, die nicht für jeden geeignet sind bzw. einen vielleicht auch direkt abstoßen, es geht hierbei um Vergewaltigungen von Frauen durch die Goblins. Wer mit diesem Thema ein Problem hat, sollte daher wirklich die Finger von Goblin Slayer, egal welchen Mediums lassen. Es nimmt zwar im späteren Verlauf der Geschichte ab, aber es ist und bleibt immer ein Thema, weil Goblins so dargestellt werden, auch wenn die expliziten Szenen, weniger werden. Diese Szenen dürften auch der Ursprung für die Dark Fantasy Ecke sein. Die Altersempfehlung von 16+ ist daher auf jeden Fall gerechtfertigt.

Was ich noch etwas Schade finde, ist dass Bücher und Manga andere Zeichner haben. Bei den Manga hat sogar jede Serie, einen anderen Zeichner. Zwar werden die Designs von Noboru Kannatuki verwendet, aber trotzdem erkennt man deutliche Unterschiede im Stil. Gerade bei Brand New Day hab ich da so meine Probleme.

Zum Abschluss noch ein Trailer für die kommende Fortsetzung des Anime als Film, welcher auch in bestimmten deutschen Kinos laufen wird. Welche Kinos dies sein werden, wird Animoon auf seiner Homepage noch bekannt geben. Weiterhin noch ein Hinweis auf die Altraverse-Seiten, die oben verlinkt sind. Für jede Mangareihe gibt es auf der Seite ein komplettes Kapitel als Leseprobe und nicht nur ein paar Seiten. Bei Brand New Day reden wir sogar von einer ganze Story, mit nicht ganz 80 Seiten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2007-2020. All rights reserved.

Verfasst 28. Januar 2020 von Velverin in category "Buchwelt", "Rollenspiel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.