3 März 2020

RPG-Blog-o-Quest 03/2020: GKs-Mixed Up 2020

RPG Blog Quest
Es ist eine weile her, dass ich die letzte RPG Queste gepostet habe, was hauptsächlich an den Themen in Verbindung mit meiner dazugehörigen Unkreativität lag. Bevor ich sie jedoch wieder komplett aus den Augen verliere, der aktuelle Monat ausgerichtet von Greifenklaue über eine Vielzahl von Themen.
1.) Kinder im Rollenspiel zu spielen, egal ob 1W6 Freunde, Tales from the Loop oder Kleine Ängste, finde ich …! Und hast du schon?
Ich habe keine der erwähnten gespielt und auch nicht vor. Zudem tue ich mit Kinder NSCs schon schwer genug, was schlicht und ergreifend in meinen Augen daran liegt, dass ich mit fast 40 mittlerweile zu weit weg bin und auch keine Kinder in meinem direkten Familienumfeld permanent habe, um wieder zu verstehen was es bedeutet kindlich zu handeln.

2.) Apropos Tales from the Loop – wie gefallen Dir Alternate History-Szenarien und was Du da schon gespielt?
Das einzige was mir spontan einfällt war ein Vampire-Szenario im zweiten Weltkrieg und da habe ich mich absolut nicht wohlgefühlt. Was unter anderem daran lag, dass wir gezwungen waren für das dritte Reich zu kämpfen, gepaart damit, dass ich mit reinen Kriegsszenarien und Vampire so meine Probleme habe.
Generell habe ich nichts gegen alternative Geschichte, solange sie irgendwie schlüssig ist und nicht zu nah an unserer aktuellen Geschichte ist. Letzteres ist ein grundlegendes Problem von mir, dass ich mich in Systemen, welche sich zu nah am aktuellen befinden, immer dabei erwische, dass ich Soll und ist vergleiche und daher eben einfach keinen Spaß daran habe mich dort zu bewegen. Daher fühle ich mich in rein fiktiven Welten, doch etwas wohler.
3.) Egal ob Stadtwache oder Elitetrupp Sprungtruppen – hattest Du schon thematische Gruppen und wie fandest Du es? Wenn noch nicht, welche thematisch orientierte Gruppe würde Dir vorschweben – und wiewird es mechanisch interessant bzw. unterschiedlich? Ist Dir das überhaupt wichtig?
Da mich aus nicht ganz klar definierbaren Gründen, der Punkt irgendwie verwirrt, sage ich einfach: Bestimmt war ich schon Teil von thematischen Gruppen. Beispiel Schiffsbesatzung oder Deathwatch. Wichtig ist mir das aber nicht unbedingt.
4.) Abstieg nach Avernus: Reizt Dich ein Ausflug in die Unterwelt?
Been there, done that. Ich war schon oft genug in Hölle, Abgrund, Hades und anderen fiktiven Unterwelten unterwegs, dass es da keinen besonderen Reiz mehr gibt, dem ich mich bedienen könnte.  Zudem kenne ich ein paar Spieler, die generell ein Problem mit diesen Welten haben, da sie auch im realen Leben einen Bezug zum Tod haben und sich daher auch nicht ganz so wohl fühlen. Daher richte ich mich eher auf Ebenen, die nicht ganz so sehr mit religiösem Alltag verbunden sind.
5.) Star Trek vs. Aliens: Beide großen Franchises bekommen in Kürze auch eine deutschsprachige RPG-Version. Wenn Du Dich entscheiden _musst_, was von beiden spielst Du lieber und warum?
Ich habe zumindest vor rund 20 Jahren schon mal ein Alien RPG gespielt und es war naja. Ich weiß zwar was Aliens sind, aber die Filme haben noch nie einen Reiz auf mich ausgeübt und egal wieviel Leute mir sagen, musst du gucken: Ich habe noch immer nicht das Gefühl irgendwas verpasst zu haben, weil ich die Filme nicht gesehen habe. Gilt übrigens auch für Predator. Daher ist die Antwort relativ einfach mit Star Trek. Ich befürchte jedoch, dass ich nicht lange durchhalten würde. Oftmals bin ich recht gehypt was Lizenzsysteme anbelangt, vorallem zu Lizenzen, die ich mag.  Wenn ich sie jedoch dann spiele, kommt doch recht schnell, so nach 3 oder 4 Sitzungen, Das-Ist-Nicht-Dasselbe-Gefühl auf und ich verliere die Lust daran.
Einen Star Trek One Shot würde ich trotzdem ganz gerne spielen, ob ich eine Kampagne/Season durchhalten würde, wage ich aufgrund der genannten Prämisse zu bezweifeln. Wobei hier mein Augenmerk mehr auf die Zeit von Next Gen/DS9 liegen würde.
6.) Die BONUS-Frage: Die nutz ich, um zu fragen – Hast DU nicht mal wieder Lust und Laune, eine Blog-O-Quest auszurichten? Die Termine sind ab Juni noch offen …
Wenn ich gut darin wären einen groben Überblick zu behalten was bereits war und mir auch zu irgendwas gescheite Fragen einfallen würden bestimmt.
Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , ,
Copyright 2007-2020. All rights reserved.

Verfasst 3. März 2020 von Velverin in category "Dies und Das", "Games", "Rollenspiel

2 COMMENTS :

  1. By greifenklaue on

    1.) Ich hab neulich Tales gespielt und es ist schon deswegen interessant, weil die Option „durchkämpfen“ fehlt, Und einem Erwachsene vielleicht auch nicht glauben. „Aliens-Verschwörung-Killerbienen!!!“
    2.) Das ist auch ein Problem bei Achtung, Cthulhu! Ich würde da mein Szenario 1947 ansetzen und min. Mechs, Saurier und übertriebene Vwaffen vorkommen lassen.
    4.) Ahh, OKay, auf die Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen!!!
    6.) Öhm, ja, ic h muss mal ne Übersicht basteln …

    PS.: Du hast ja ein Logo gebastelt, dürfen wir das weiterverwenden und zu unseren bisherigen dreien aufnehmen?

    Antworten
    1. By Mya on

      Hallo 🙂
      Klar kannst du unser Logo verwenden. Freut mich, das es auffällt, nachdem ich mir extra viel Mühe gemacht habe xD
      Brauchst du eine bestimmte Auflösung und Größe?
      Viele Grüße
      Mya

      Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.