7 Juli 2010

Public Viewing in der Kaserne

WM Schafe unterwegs - 2010

Heute steht das Halbfinale Deutschland gegen Spanien an. Und da ich in dieser Weltmeisterschaft irgendwie das Faible entwickelt habe, die K.O.-Runden-Spiele entweder irgendwo oder mit jemand anzuschauen, bedeutete dies, das ich wieder irgendwo hinfahren musste ­čÖé

Pfefferoni und ich haben am Samstag festgestellt, wenn wir zusammen schauen (mit dem WM-Schaf), dann gewinnen wir auch. Somit war ausgemacht, das ich an diesem Mittwoch zu Pfeffi fahre und wir bei ihr in F├╝rstenfeldbruck in der Kaserne schauen.

Navi

Ausgemacht war, das ich so gegen 18:30 Uhr bei ihr bin. Ich dachte mir, wenn ich so kurz vor 17:30 Uhr losfahre reicht es von der Zeit, da sie am Samstag f├╝r die Strecke nur 40 Minuten gebraucht hatte. Irgendwann auf der A92 angekommen, meinte mein Navi, wir m├╝ssen aufgrund von „Verkehrsaufkommen“ oder „Stau“ von der Autobahn herunter. Ich habe mich darauf verlassen und dann stand ich ├╝ber 30 Minuten in Oberschleissheim. Es kamen scheinbar noch ein paar andere auf die Idee da zu fahren. Dann eine Ampel nach der anderen und noch ein Bahn├╝bergang seufz Ich schaute auf die Uhr und die Zeit verstrich. F├╝r 2 km hab ich 30 Minuten gebraucht. Woaw. Irgendwie wollte mich das Navi auf der Bundesstra├če weiter Richtung Dachau lotsen, doch kurz vor einer Autobahnauffahrt ├Ąnderte es seine Meinung und siehe da, innerhalb von 10 Minuten habe ich dann mein Ziel erreicht!

Fliegerhorst F├╝rstenfeldbruckStar Trek Kater

Bei Pfefferoni angekommen wurden kurz die Star Trek Kater begr├╝├čt und schon ging es zum Fliegerhorst.

Ich fand es dort sehr interessant und manche Dinge kommen jemanden, der noch nie in einer Kaserne war doch etwas komisch vor ^^

Leider hab ich das WM-Schaf im Auto vergessen und so endete auch das Spiel… Sieg f├╝r Spanien. Schade! Die letzten 20 Minuten konnte ich einfach nicht mehr hinschauen. Man merkte einfach das Thomas M├╝ller, sowie eine Portion Mut der Deutschen Mannschaft fehlte. Aber die Deutsche Mannschaft sind wiedermal die „Weltmeister der Herzen“. Verdient ­čśë

Nach dem Spiel ging es sofort zur├╝ck zu Pfefferoni. Darf die Nacht auf der Couch verbringen ­čśë Mal sehen, wie ich mich mit den Star Trek Katern verstehe.

Gute Nacht!

Gerne k├Ânnt ihr den Beitrag teilen
Website | + posts

Seit 2007 begeisterte Bloggerin.
Gr├╝nderin und Hexe des Blogs.
Herrin ├╝ber die Hexenschafe.
Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

Schlagw├Ârter: , ,
Copyright 2007-2022. All rights reserved.

Verfasst 7. Juli 2010 von Mya in category "Dies und Das

├ťber den Autor

Seit 2007 begeisterte Bloggerin. Gr├╝nderin und Hexe des Blogs. Herrin ├╝ber die Hexenschafe. Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.